Tagebuch einer käuflichen Dame

 


Tagebuch einer käuflichen Dame
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Freunde
    napoldee
    - mehr Freunde


Letztes Feedback
   17.05.16 01:46
    jmMVyO vfmkzvoifuwz, [u


http://myblog.de/chiliapple

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Telefonsex...

Guten Abend, da bin ich wieder... Ja wie ich gestern schon schrieb, hatte ich heute das Treffen mit dem "Pornoboss". Wir trafen uns in einem Einkaufscenter bei mir ganz in der Nähe. Entgegen meiner guten Erziehung traf ich da auch noch 10 min zu spät ein, weil bei mir direkt auf der Hauptstraße eine Baustelle ist und mein Bus im Stau stand. Der nette Herr unterbreitete mir nun mehrere Angebote, unter anderen den Telefon- und Chatsex. Könnte ich von zu Hause aus machen, zumindest, solange meine 1000er Vodafone Leitung mitspielt. Hmmmm raus aus meinem Muster, meine Männer auf unterschiedlichen Kleinanzeigenseiten kennenzulernen und die Sache nun "groß aufzuziehen" wäre einerseits eine Chance für mich aber andrerseits... ach ich weiß auch nicht... Ich muss dazu sagen, ich bin kein Mensch, der Neuem immer sofort offen gegenübersteht. Bin da immer etwas skeptisch, nennen wir es sogar etwas ängstlich. Am Mittwoch kommt der Herr zu mir heim, mag meine Internetleitung prüfen, ob es überhaupt möglich ist und andere Details sind zu besprechen. Warten wir es ab, vll ist es garnicht möglich, dann hat das Schicksal entschieden.
20.10.14 23:16
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


nofap / Website (21.10.14 10:19)
Ist mir sehr, sehr unsympathisch so ein "Pornoboss"!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung